Kerstin Geduldig-Khalili

Ich heiße Kerstin Geduldig-Khalili und bin Malbegleiterin und Diplom-Kunsttherapeutin (IHKD).

1971 wurde ich in Jugenheim geboren. Meine Approbation zur Ärztin erhielt ich 1999 in Frankfurt am Main und ging danach meiner klinischen Tätigkeit (Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Wicker Klinik/ Wirbelsäulenklinik Bad Homburg) bis 2001 nach.

Im gleichen Jahr wurde ich Mutter unserer Tochter und zog mit meiner kleinen Familie wieder zurück an die für mich wunderschöne Bergstraße nach Seeheim. Hier engagierte ich mich für den Zusammenhalt von Jung und Alt und wurde 2006 Mitbegründerin der Gruppe „JA – Jung und Alt gemeinsam“ Seeheim-Jugenheim und unterstützte die Gruppe als aktives Mitglied bis 2014.

Während der Ausbildung zur Seniorenbegleiterin kam ich mit dem Thema „Malen mit an Demenz erkrankten Menschen“ in Berührung und übernahm 2007 – 2008 die Leitung mehrerer Malgruppen in den Merschroth´schen Höfen in Pfungstadt-Hahn.

2009 wurde ich mit unserem Sohn dann zum zweiten Mal Mutter. Der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung, von der Ärztin zur Kunsttherapeutin wurde immer deutlicher spürbar, und so führte mich mein Weg in das Institut für Humanistische Kunsttherapie Darmstadt (IHKD) (https://www.ihkd.de/). Von 2012 bis 2014 erschloss sich mir in der Ausbildung zur Malbegleiterin / Maltherapeutin (IHKD) eine wunderbare Berufswelt. Seit Oktober 2018 arbeite und lebe ich meine Berufung im eigenen neuen Malatelier und nutze bei meiner Arbeit in der Malbegleitung auch das Zusammenspiel meiner Stärken und Erfahrungen aus beiden Berufsfeldern. Im Mai 2018 habe ich meine Weiterbildung zur Diplom-Kunsttherapeutin (IHKD) abgeschlossen und arbeite zusätzlich seit September 2017 im Institut für Humanistische Kunsttherapie als Lehrbeauftragte.